Patientenverfügung Muster demenz

Da die Zahl der Erwachsenen mit Alzheimer oder anderen Demenzerkrankungen weiter zunimmt, wollen Geriater an der University of Alabama in Birmingham sowohl Patienten als auch ihre Angehörigen über Möglichkeiten zur Aufrechterhaltung eines sicheren und unterstützenden Lebensumfelds aufklären und gleichzeitig Lösungen für Pflegekräfte anbieten, die sie bei der Pflege des Patienten einsetzen können. Einige Demenzpatienten haben Schwierigkeiten, einzuschlafen oder zu schlafen, weil sie nicht auf Tages- und Nachtübergänge reagieren. Hinzufügen von hellem Licht Exposition während des Tages und Melatonin Ergänzungen in der Nacht kann helfen, ihre Schlafmuster zu verbessern. Ändern Sie die Umgebung, um potenzielle Stressoren zu reduzieren, die Unruhe und Desorientierung erzeugen können. Dazu gehören laute oder nicht identifizierbare Geräusche, schattige Beleuchtung, Spiegel oder andere reflektierende Oberflächen, grelle Farben und gemusterte Tapeten. Laut Duxbury ist es für Patienten nicht sicher, Lebensmittel auf dem Herd oder im Ofen bei später Demenz zuzubereiten. Es ist wichtig, dass die Betreuer ein Gespräch mit dem Arzt ihres geliebten Menschen über das Stadium der Krankheit führen, um ihre Sicherheit in der Küche zu bewerten. Frustration und Reizung sind häufige Symptome von Demenz. Wenn eine Person sich nicht erinnern kann oder ständig verwirrt wird, kann sie frustriert, ängstlich werden und sogar versuchen, die Veränderungen zu bekämpfen, die sie erleben. Anstatt zu versuchen, mit ihnen zu rationalisieren und auch frustriert zu werden, versuchen Sie, ihnen eine Aktivität zu geben, um sie abzulenken. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Auswahlmöglichkeiten bereitzustellen.

Zum Beispiel, wenn es Ihre Mutter ist, fragen Sie sie, ob sie Dinge kochen will, die in der Mikrowelle gemacht werden können oder minimale Vorbereitung erfordern. Sie können auch darüber nachdenken, Scheren und Messer von der Arbeitsplatte und Schubladen zu entfernen, Etiketten auf die Schränke zu legen und die Müllabfuhrschalter zu verschleiern, um zu verhindern, dass jemand sie versehentlich einschaltet. Alternde Erwachsene nehmen oft mehrere Medikamente, was dazu führen kann, dass jemand mit Demenz vergessen, ihre Pillen oder Pillen zusammen zu nehmen, die Nebenwirkungen verursachen. Eine der wichtigsten Aufgaben des Betreuers ist es, sicherzustellen, dass sein geliebter Mensch keine Medikamente falsch handhat, zu Arztterminen geht und die anderen gesundheitlichen Probleme im Auge behält. Nehmen Sie die Aggressivität nicht persönlich. Auch sie ist nur ein Teil der Demenz. « Familien müssen sich daran erinnern, dass ein Mensch mit Demenz nicht in der gleichen Realität lebt, in der wir leben », erklärte Duxbury. « Sie leben in einer Realität der Demenz ihres Gehirns. Diese Individuen können völlig unterschiedliche Wahrnehmungen der Welt um sie herum haben und was es bedeutet.

Wir haben keine gute Möglichkeit, in ihre Realität einzutreten. Wir müssen ihre Realität als das akzeptieren, was sie ist. » Die E-Mail enthielt einen Informationsbrief zur Einführung der Studie und eine Anforderung, dass die Teilnehmer einen Hyperlink verwenden sollten, um auf die anonyme, webbasierte Umfrage zuzugreifen. Diese Umfrage hatte 28 Fragen zur Bewertung der demografischen Informationen, der Fachrichtung, des Umfangs der geriatrischen Ausbildung und der Praxispräferenzen zu Demenz. Die Ärzte wurden auch nach ihren Meinungen zur Festlegung nationaler Leitlinien für das Screening und die Diagnose von Demenz und zu den Maßnahmen gefragt, die sie zur Verbesserung der ärztlichen Kenntnisse über Demenzdiagnose und -management unterstützen würden.